International Career Service

International career steg 520x168

Aktuelle Veranstaltungen im Wintersemester 2017/18

Oktober 2017

20./21.10.2017: Negotiation in DailyLife and Business: Reach Your Goals – Clever and Calm 

21./28.10.2017: Basisworkshop Betriebswirtschaft für internationale Studierende

26./27.10.2017: Einführung in das internationale Projektmanagement

November 2017

08.11.2017: Potenzialanalyse – Was steckt wirklich in mir?

09.11.2017: Bewerbungsgespräch- Training: mit Körpersprache überzeugen

10.11.2017: Business English in One Day - Meetings, Negotiations, Small Talk, Email

13./14.11.2017: Nutze Deine interkulturelle Kompetenz als Bewerbungsvorteil

21.11.2017: Bewerbung für Stipendien – für internationale Studierende

23.11.2017: Scientific Career in Germany – Workshop for Doctoral Candidates and Postdocs

30.11.2017: Present Like a Pro: Improve your Public Speaking Skills

30.11.2017: Körper Sprache Stimme - frei sprechen - sicher auftreten

Dezember 2017

01.12.2017: Die Jobjagd: Rückkehr und Berufseinstieg in Afrika

04.12.2017: Bausteine für einen erfolgreichen Berufsstart in Deutschland: Praktika, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch

08./09.12.2017: Einführung in das deutsche Arbeitsrecht I

16.12.2017: Berufliche Netzwerke erschließen mit System – auch ohne Vitamin B!

Januar 2018

11./12.01.2018: Einführung in Adobe InDesign für internationale Studierende

12./13.01.2018: Einführung in das Personalwesen

17./18.01.2018: Crash-Kurs Führungskompetenz – sich und andere im Arbeitsleben führen

Februar 2018

14./15.02.2018: Einführung in Microsoft Excel für internationale Studierende

März 2018

08./15.03.2018: Fit für den Deutschen Arbeitsmarkt –Workshop für internationale Studierende

20./21. Oktober 2017: Negotiation in Daily Life and Business: Reach Your Goals – Clever and Calm

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referentin: Anja Henningsmeyer, Leiterin der hessischen Film- und Medienakademie Frankfurt

Content:

In daily life we negotiate on numerous occasions: for prices, projects, our own needs, and many more.

If you take a systematic approach to negotiation, allowing you to understand and reflect upon your personal negotiation style - which may be influenced by the culture you come from - and if you know how to adopt appropriate negotiation strategies and leverage, then you will increase your power to achieve agreements on your own terms.

This two-day seminar (in the English language) aims to expand your self-awareness and negotiation abilities. Film sequences from the US-series House of Cards will illustrate keys to successful negotiation. An intercultural case study will round up the seminar.

Target group: students from all faculties.

Content of the seminar

  • Preparing for your negotiation
  • Negotiation strategy and tactics for flexible acting
  • How to avoid typical negotiation mistakes

Learning objectives

After completing this workshop, participants will be able to:

  • Understand their negotiation style, its strengths and weaknesses
  • Understand the psychology of influence, based on five key factors
  • Use insights from the FBI and the latest neuroscientific research to deal with stressful negotiations

Registration: Max. 30 participants; register here!

Date:

Fr. / Sa. 20./21.10.2017, 10:00 – 18:00 Uhr

Location:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus SH 5.101

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

21./28. Oktober 2017: Basisworkshop Betriebswirtschaft für internationale Studierende

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Dr. phil. Dipl.-Hdl. Dipl.-Betriebsw. (FH) Roman Kanning - Ökonomische Aus- und Weiterbildung, Frankfurt, seit 2003

Inhalt:

  • Ökonomische Grundbegriffe
  • Ziele und Aufbau eines Unternehmens
  • Marketing
  • Personalwirtschaft
  • Rechnungswesen

Kompetenzziele:

Studierende erlernen im Modul Ziele, Teilbereiche und die Funktionsweise erwerbswirtschaftlich arbeitender Betriebe anhand exemplarisch ausgewählter Fragestellungen.

Methoden: Gruppenarbeit, Partnerarbeit, Diskussion, Vortrag

Anmeldung: Max. 25 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Sa., 21.10. und Sa., 28.10.2017, jeweils von 9:00-17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus SH 3.105

Max-Horkheimer-Str. 4

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

26./27. Oktober 2017 : Einführung in das internationale Projektmanagement

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Prof. Dr. Marco Rimkus, Lehrstuhl für Wirtschaft, Hochschule Emden/Leer

Inhalt:

Projektarbeit und das erfolgreiche Management von Projekten genießen im Berufsleben und in der Wissenschaft einen hohen Stellenwert. Auch das Studium selbst ist ein Projekt und innerhalb des Studiums begegnen uns Projekte in unterschiedlicher Form und Komplexität. Vor diesem Hintergrund verfolgt das Kompaktseminar das Ziel, Studierende mit grundlegenden Kompetenzen für die Planung, Durchführung und den erfolgreichen Abschluss von Projekten auszustatten. Dies beinhaltet auch eine Hinführung zu systematischer Projektplanung, Projektdurchführung und Überwachung. Nach einer Einführung in die wesentlichen Elemente des Projektmanagements werden die erlernten Begriffe und die erworbenen Kenntnisse in praxisnahen Übungen anhand eines konkreten (internationalen) Projektbeispiels angewandt. Damit wird ein fließender Übergang in eigene reale Projekte ermöglicht. Das Ziel des Seminars ist erreicht, wenn alle wesentlichen Planungs- und Steuerungsaufgaben, die in einem typischen Projekt anfallen, erkannt, verstanden und bearbeitet werden können.

Anmeldung: Max. 25 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Do./Fr., 26./27.10.2017, 09:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 3.105

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

08. November 2017: Potenzialanalyse – Was steckt wirklich in mir?

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Realisiert mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse, Referentin: Frau Hermann (Hesse/Schrader)

Viele Menschen sind mit und in ihrem Beruf unzufrieden bis unglücklich, weil er nicht dem entspricht, was sie eigentlich gerne tun würden. Oft wissen die Betroffenen nicht einmal, wie ihr Traumjob überhaupt aussehen könnte. Um diesem Dilemma entgegen zu wirken, ist es wichtig, sich vor und während der Ausbildung oder des Studiums mit den eigenen beruflichen Wünschen und Möglichkeiten intensiv auseinanderzusetzen, um damit den Grundstein für ein erfülltes und zufriedenes Berufsleben zu legen. In diesem Training lernen Sie Methoden kennen und probieren Tests und Analyseverfahren aus, mit denen Sie Ihr berufliches Potenzial besser einschätzen können, um dem Ziel eines erfüllten Berufslebens näherzukommen.

Inhalte:

  • Erkennen der persönlichen und beruflichen Stärken und Schwächen
  • Identifizieren der eigenen Neigungen und Vorlieben
  • Was für Werte haben Sie bezogen auf die Arbeitswelt?
  • Was sind Ihre konkreten beruflichen Vorstellungen, Wünsche und Ziele?
  • Was ist für Sie aktuell beruflich erreichbar und was muss sich schnellstmöglich ändern?
  • Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zu Ihrem Berufsziel und zu mehr Zufriedenheit?

Methoden:

  • Theoretischer Input
  • Selbsteinschätzung durch Fragebögen
  • Biografische Kompetenzanalyse
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Nutzen:

  • Erkennen der beruflichen und persönlichen Stärken
  • Identifizieren der eigenen Neigungen
  • Erstellung eines Kompetenzprofils
  • Arbeit an den Fragen: Wer bin ich? Was kann und will ich? Was ist konkret erreichbar?
  • Erarbeitung von ersten Handlungsschritten und einer Strategie für das weitere Vorgehen

Anmeldung: Max. 25 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Mi., 08.11.2017 10:00–16:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 0.106

Max-Horkheimer-Str. 4

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

9. November 2017: Bewerbungsgespräch-Training: mit Körpersprache überzeugen

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referentin: Inge Maisch, Perspektiven und Beratung, Marburg

Inhalt:

Sie haben die erste Hürde Ihrer Bewerbung geschafft und haben eine Einladung zum Bewerbungsgespräch erhalten. Jetzt haben Sie eine wichtige Chance, sich Ihrem möglichen Arbeitgeber gut zu präsentieren. Doch was erwartet Sie in einem Bewerbungsgespräch? Wie verläuft es? Und wie können Sie sich darauf vorbereiten? Mit welchen Fragen sollten Sie rechnen und wie antworten Sie darauf?

Das Seminar gibt auf diese Fragen erste Antworten. Vielfältige praktische Übungen sollen Ihnen helfen, künftige Bewerbungsgespräche souverän anzupacken und zu meistern. Wesentlich bei einem Bewerbungsgespräch ist neben dem Inhalt einer Aussage auch die Körpersprache. Deshalb liegt der zweite Schwerpunkt des Seminars auf der Körpersprache im Allgemeinen und im Besonderen in einem Bewerbungsgespräch.

Was erwartet Sie zum Thema Bewerbungsgespräch?

  • praktische Übungen zum Bewerbungsgespräch
  • Bewerbungsgespräche - möglicher Ablauf: Begrüßung, Kennenlernen, Smalltalk, Frage- und Antwortrunden, Abschluss des Gesprächs
  • Interesse des potentiellen Arbeitgebers: Persönlichkeit, Charakter, Motivation, Stärken, Schwächen usw.
  • Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch
  • Fragen, die fast immer gestellt werden und mögliche Antworten darauf
  • wie mit schwierigen Fragen im Bewerbungsgespräch umgehen?
  • Wahl der passenden Kleidung für ein Bewerbungsgespräch
  • Entdecken und Weiterentwickeln von sozialen Kompetenzen
  • herausarbeiten der fachlichen Kompetenzen als Vorbereitung
  • Souveränitätstraining und Selbststärkung

 Was erwartet Sie zum Thema Körpersprache?

  • Körpersprache allgemein
  • die kulturelle Körpersprache
  • wie lässt sich Körpersprache „lesen“?
  • Körpersprache im Bewerbungsgespräch, praktische Beispiele und Übungen

Anmeldung: Max. 30 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Do., 09.11.2017, 09:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 0.106

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

10. November 2017: Business English in One Day - Meetings, Negotiations, Small Talk, Email

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Andrew Cerniski, English Inc.

Content:

In the spirit of Tom Stoppard’s 15-Minute Hamlet, this workshop packs into just a single day almost all major topics from the field of business English. You will practice core and sometimes challenging work-related situations and gain some of the most helpful insights regarding: running a meeting, negotiating, handling difficult telephone calls, writing e-mails and making small-talk. (Five “Acts” – just like Hamlet!) Along the way, we’ll address relevant principles, vocabulary and grammatical structures. The discussions we have and exercises we do are diverse and offer frequent, spoken practice. The workshop is held in English by a native speaker, and participation requires an intermediate level of English or above.

To be, or B2B – that is the question!

Registration: Max. 25 participants; register here!

Date: Fr., 10.11.2017, 09.00 - 17:00 Uhr Location:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus SH 0.106

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

13./14. November 2017: Nutze Deine interkulturelle Kompetenz als Bewerbungsvorteil

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referentin: Nina Frauenfeld, Success Across, Heidelberg

Inhalt:

Interkulturelle Kompetenz wird auf dem Arbeitsmarkt vorausgesetzt. Und dies nicht nur, wenn Sie in einer internationalen Firma oder Organisation arbeiten. Auch deutsche Arbeitgeber erwarten diese Kompetenz, denn es gibt immer Schnittstellen mit ausländischen Kunden und Partnern. Aber was genau bedeutet interkulturelle Kompetenz, und welche Fähigkeiten werden von Ihnen erwartet?

In diesem Workshop, der in Form eines Blockseminars stattfindet, extrapolieren wir gemeinsam, was interkulturelle Kompetenz bedeutet. Sie erlernen, wie Sie Ihre interkulturelle Kompetenz gewinnbringend nutzen können.

Sie hauchen dem Fachbegriff interkulturelle Kompetenz, den fast jeder/jede Absolvent*in in seinem/ihrem Anschreiben und/oder Bewerbungsunterlagen verwendet, Leben ein. Durch die Fähigkeiten, die Sie im Workshop erlernen, überzeugen Sie ihren potentiellen Arbeitgeber davon, dass genau Ihre interkulturelle Kompetenz für ihn von Nutzen sein kann.

In dem Workshop wird gemeinsam analysiert, wie sich Menschen aus verschiedenen kulturellen Hintergründen auf verschiedenen Kulturdimensionen bewegen. In Analysen und Diskussionen werden die Schwierigkeiten der interkulturellen Kommunikation behandelt. Ein Planspiel rundet den Workshop ab.

Anmeldung: Max. 25 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Mo./Di., 13./14.11.2017, 09:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus SH 5.101

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

21. November 2017: Bewerbung für Stipendien – für internationale Studierende

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referentinnen: Barbara Budzisz und Helen Spankus, International Office

Inhalt:

Stipendien bieten internationalen Studierenden die Möglichkeit, für einen Teil oder für das gesamte Studium mit einem Voll- oder Teilstipendium gefördert zu werden. Zudem eröffnen sie zusätzliche Bildungschancen durch Seminare, Sprachkurse und Vorträge als Teil einer ideellen Förderung. Darüber hinaus verfügen die Stipendiat*innen über ein Netzwerk aus Beratung und Unterstützung von Mentor*innen oder ehemaligen Stipendiat*innen. Insbesondere für internationale Studierende eröffnen sich somit vielfältige Möglichkeiten Kontakte zu knüpfen.

Im Workshop informieren wir Sie über verschiedene Arten von Stipendien in Deutschland und wie Sie nach Stipendien suchen können, stellen Ihnen spezielle Förderprogramme der Goethe-Universität vor und geben Ihnen hilfreiche Tipps für eine Bewerbung um ein Stipendium. Außerdem haben Sie die Gelegenheit mit derzeitigen oder ehemaligen Stipendiat*innen ins Gespräch zu kommen. Während des Workshops steht Ihnen das Team des International Office / Studien-Service-Center für Ihre Fragen zur Verfügung.

Anmeldung: Max. 40 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Di., 21.11.2017, 14:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 5.101

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

23. November 2017: Scientific Career in Germany – Workshop forDoctoral Candidates and Postdocs

Workshop des Career Service der Goethe-Universität und GRADE, der Goethe Graduate Akademie im Rahmen von Kompass³. Referentin: Dr. Beate Scholz, Scholz – consulting training coaching, Bonn

Objective:

This half-day workshop aims at giving the participants an overview over current trends in the research system in Germany and Europe as well as on funding opportunities for research career development.

It will provide the participants with basic knowledge and competencies for the development of grant applications for funding bodies and offers insights into the objectives and practices of research funding institutions and peer review procedures.

 

Description:

The workshop will start with a talk by the trainer, followed by a discussion. The talk will cover the following topics:

  • The research system in Germany and Europe
  • Typology of research funding and career development schemes
  • Basics of writing a grant proposal
  • Criteria and perspectives of peer review in grant application procedures

 

Trainer/in:

Dr. Beate Scholz

Scholz CTC GmbH, Trier/Bonn

  •  Works internationally as a strategy consultant, trainer, and coach since 2003;
  • Focus on research career development and international research collaborations;
  • Serves as reviewer to several research organisations, as well as expert for the EU, the OECD, the Max Planck Society, the Helmholtz Association (among others);
  • Program director for research careers at the German Research Foundation (DFG) until 2008.

Registration: Max. 20 participants; register here!

Date:

Do., 23.11.2017, 14:00–18:00 Uhr

Location:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 3.105

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

30. November 2017: Present Like a Pro: Improve your Public Speaking Skills

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Andrew Cerniski, English Inc.

Content:

Presenting can be exhilarating and can also create anxiety. The goal of this workshop is to help you experience more of the former and less of the latter, in particular when addressing a group in English as a non-native speaker. We’ll focus on starting and ending your talk strongly, sustaining interest, moving through your material smoothly, projecting confidence and authenticity and dealing effectively with audience questions, including challenging ones.

Registration: Max. 25 participants; register here!

Date:

Do., 30.11.2017, 09.00 - 17:00 Uhr

Location:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 3.105

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

30. November 2017: Körper Sprache Stimme - frei sprechen - sicher auftreten

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Nicolas Bertholet, Schauspieler & Stimmtrainer

Inhalt:

Das Halten von Vorträgen und Präsentationen gehört zu den Grundlagen eines jeden Studiums. Dabei sind vor allem die eigene Körpersprache und Stimme zentrale Aspekte eines souveränen und erfolgreichen Vortrags. Dieser Workshop bietet dir daher die Möglichkeit, ein souveränes Auftreten und eine gesunde, nachhaltige Nutzung der Stimme durch Körper-, Atem- und Sprechtechniken zu erlernen.

Die Wahrnehmung des Körpers steht dabei im Mittelpunkt, weil bereits feine Veränderungen der Haltung einen großen Einfluss auf das Auftreten haben können. Da die Wahrnehmung anderer mindestens genauso wichtig ist wie die eigene, ist das Abgleichen von Eigen- und Fremdwahrnehmung ebenfalls wichtiger Bestandteil des Kurses. Es bietet sich dir außerdem die Gelegenheit, durch ein individuelles Video-Feedback die er-lernten Techniken auszuprobieren und gemeinsam mit dem Trainer zu analysieren, um deinen individuellen Vortragsstil zu finden.

Anmeldung: Max. 16 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Do. 30.11.2017, 10:00–16:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: PEG 1.G 131

Theodor-W.-Adorno-Platz 6

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

01. Dezember 2017: Die Jobjagd: Rückkehr und Berufseinstieg in Afrika, Asien und Lateinamerika

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referentin: Dr. Julia Boger, WUS Hessen

Inhalt:

Unsere Bewerbung ist unsere Visitenkarte und die Basis eines gelungenen Berufseinstiegs. Die richtige Strategie und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind vor allem für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika ein wichtiger Faktor, um bei der Rückkehr ins Herkunftsland möglichst schnell in den heimischen Arbeitsmarkt einmünden zu können.

Themen des Workshops: • Rückkehr und Berufseinstieg – Einblicke in Theorie und Praxis • Fördermöglichkeiten bei der Rückkehr – welche Organisationen bieten finanzielle Förderungen an und wie beantragt man diese. • Lebenslauf und Anschreiben – die Bewerbung ist eine Visitenkarte die zählt. • Interviewführung: der erste Eindruck beim Arbeitgeber zählt! Arbeiten Sie mit einer Simulation an ihrer Performance, an Haltung, Körpersprache und Stimme.

Zwingend ist eine ausgedruckte aktuelle Version Ihres Lebenslaufs mitzubringen – ansonsten ist die Teilnahme NICHT möglich!

Referentin: Dr. Julia Boger forschte zu Rückkehr und Berufseinstieg in Ghana und Kamerun und arbeitet seit vielen Jahren bei World-University Service (WUS) im Bereich Rückkehr und im Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ tätig.

Anmeldung: Max. 30 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Fr. 01.12.2017, 09:00–18:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarpavillon SP 0.03

Theodor-W.-Adorno-Platz 6

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

04. Dezember 2017 : Bausteine für einen erfolgreichen Berufsstart in Deutschland: Praktika, Lebenslauf, Bewerbungsgespräch

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referentin: Inge Maisch, Perspektiven und Beratung, Marburg 

Inhalt:

Jetzt gilt es. Jetzt muss ich mich bewerben. Für ein Praktikum oder eine Arbeitsstelle. 

Aber was muss ich tun, damit meine Bewerbung für einen (Neben-)Job erfolgreich ist? Und worauf muss ich achten, wenn ich mich für ein Praktikum bewerbe? Was ist wichtig beim Lebenslauf und wie gehe ich mit Lücken/Fluchterfahrung um? Was erwartet mich voraussichtlich bei einem Bewerbungsgespräch? 

Das Seminar richtet sich an internationale Studierend und Studierende mit Fluchthintergrund, die noch keinerlei Erfahrung mit Bewerbungen haben. Den Teilnehmer_innen werden erste Kenntnisse vermitteln, wie sie sich in Deutschland bewerben sollten. Dabei wird versucht, individuelle Fragen zu beantworten und auf einzelne Besonderheiten einzugehen. Bestandteil des Kurses sind praktische Übungen zum Bewerbungsgespräch und zur Körpersprache.

Damit die Teilnehmer von dem Seminar profitieren, sollten ausreichende Deutschkenntnisse vorhanden sein. 

Anmeldung: Max. 25 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Mo., 04.12.2017, 09:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 3.105

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

08./09. Dezember 2017: Einführung in das deutsche Arbeitsrecht I

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Rechtsanwalt Werner Ronimi

Inhalt:

 Erwerb von Grundkenntnissen im Arbeitsrecht für Studierende im eigenen Beruf und für einen späteren Beruf im Personalwesen

  • Grundbegriffe
  • Einstellung von Personal
  • Weisungsrecht
  • Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers
  • Vergütungspflicht
  • Nebenpflichten des Arbeitgebers Hinweis: Weitere Themen zum Arbeitsrecht werden im Folgekurs „Einführung in das deutsche Arbeitsrecht II“ im Sommersemester 2018 behandelt.

Anmeldung: max. 30 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum: Fr., 08.12.2017, 15:00-19:00 Uhr und Sa., 09.12.2017, 09:00-13:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus SH 0.106/SH 0.105

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

16. Dezember 2017: Berufliche Netzwerke erschließen mit System – auch ohne Vitamin B!

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Manfred Fock, L/WP-Seminare, Heilbronn

Über 66 % aller Stellen werden in Deutschland ohne (!) öffentliche Ausschreibung vergeben. Deshalb bieten persönliche Kontakte und berufliche Netzwerke die Chance, auf ein enormes Potential an „unsichtbaren“ interessanten Jobs zuzugreifen. 

„Aber wie soll ich denn - ohne „Vitamin B“ - in solche Netzwerke reinkommen?!?“ 

Im Workshop entdeckst Du anhand praktischer Übungen, 

  • warum mehr als 66 % aller Jobs nie öffentlich vergeben werden,
  • wie dieser „verdeckte Stellenmarkt“ tatsächlich funktioniert,
  • wie Du Schritt für Schritt nach passenden Jobs suchst, ohne Dich bewerben zu müssen,
  • wie Du in interessanten Berufsfeldern „hinter die Kulissen“ schaust und
  • wie Du mit einfachen Werkzeugen den Einstieg in die Netzwerke findest, die Du wirklich brauchst.Was dieser Workshop NICHT zeigt, sind Tipps und Tricks, wie Du einen Personaler "herum kriegen" kannst oder wie Du Dich so verstellst, dass andere Dich auf jeden Fall gut finden. Wir zeigen statt dessen Methoden, mit denen Du gezielt (!) Arbeitgeber suchst, die wirklich zu Dir passen.Im Anschluss an den Workshop folgen regelmäßige exklusive Coaching-Termine für alle, die mit den Methoden des Seminars weiter arbeiten wollen.HINWEIS: 
  • Referent:
  • Die optimale (aber nicht unverzichtbare) Vorbereitung für diesen Workshop ist die Teilnahme am Seminar Neue Berufsziele und Studienmotivation entwickeln - mit System! Teilnehmer dieses Seminars haben Vorrang bei der Platzvergabe.

Dozent:

Manfred Fock, L/WP-Seminare, entwickelt seit 1999 Seminare für Menschen, die passende Jobs finden wollen, ohne sich dafür bewerben zu müssen. Seit 2012 leitet er L/WP-Trainings an der Goethe-Universität Frankfurt.

Anmeldung: Max. 20 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Sa, 16.12.2017, 09:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: IG-Farbenhaus, IG 311

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

11./12. Januar 2018: Einführung in Adobe InDesign für internationale Studierende

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Tillmann Suhr, by TeSign Computer Anwendung und Schulung, Frankfurt

Inhalt:

Sie erlernen grundlegende Funktionen und Leistungsmerkmale des DTP-Programms InDesign. Es ermöglicht das Erstellen von Faltblättern, Broschüren und Büchern und auch das Entwerfen von Briefbogen und Visitenkarten. Themen:

Grundlagen der Bedienung, Arbeitsbereich, Aufbau von Dokumenten, Arbeiten mit Objekten, Rahmen erstellen und editieren, Texteingabe und -gestaltung, typografische Grundbegriffe, Satzspiegel und Musterseiten, Importieren von Daten (Texte/Bilder), Druckausgabe.

Anmeldung: Max. 14 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse. Für die Arbeit an den PCs benötigen Sie Ihren persönlichen HRZ-Account. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihren persönlichen „Login“ und Ihr „Passwort“ kennen, um sich am Kurstag in die PCs einloggen zu können. Bitte bringen Sie auch einen USB-Stick zur Speicherung Ihrer Übungsdateien mit.

Datum:

Do./Fr. 11./12.01.2018, 09:00–16:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: IG-Farbenhaus, Poelzigbau, EG, Raum 615

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

12./13. Januar 2018: Einführung in das Personalwesen

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Rechtsanwalt Werner Ronimi

Inhalte:

Der Mensch mit all seinen Stärken und Schwächen steht nirgends so sehr im Vordergrund wie im Personalbereich. Hier bieten sich zahlreiche Arbeitsfelder und Aufgaben für Menschen, die mit Menschen besonders gut können. Ob als Generalist*in oder Spezialist*in, das Aufgabenspektrum ist breit und praktische (Grundlagen)Kenntnisse sind ein Muss für jeden/jede Personaler*in.

Anhand praktischer Beispiele wird jeweils ein Teilbereich aus der täglichen Arbeit eines/einer Personalers*in dargestellt – Praxis pur aus Arbeitgebersicht.

Was für Einsatzgebiete gibt es im Personalressort? Wie sehen Personalplanung und Auswahlverfahren in der Praxis aus?

  • Was für Einsatzgebiete gibt es im Personalressort?
  • Personalplanung – praktische Beispiele
  • Personalbeschaffungsmöglichkeiten
  • Personalauswahl aus der Sicht eines Arbeitgebers
  • Nach der Gehaltsverhandlung – Überblick vom Brutto zum Netto

Anmeldung: Max. 20 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Fr., 12.01.2018, 15.00 - 19:00 Uhr Sa., 13.01.2018, 09.00 - 13.00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus, SH 0.106

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

17./18. Januar 2018: Crash-Kurs Führungskompetenz – sich und andere im Arbeitsleben führen

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Michael H. Klein, Forum für Meta-Kommunikation Frankfurt

Inhalt:

Die Studierenden können sich mit den Erwartungen und Kommunikations-stilen im Arbeitsleben praktisch auseinandersetzen und lernen wichtige Elemente der Gesprächsführung in der Rolle als junge Führungskraft.

Die Studierenden…

  • reflektieren Grundprinzipien der Führung in Unternehmen und Institutionen – „Führung“ aus systemischer Sicht
  • erproben wesentliche Methoden und Vorgehensweisen der Gesprächsführung im Szenario Führungskraft - Mitarbeiter*in
  • erfahren die Vorteile einer lösungs- und ressourcenorientierten Gesprächsführung
  • erkennen wesentliche Faktoren der Motivation und steigern ihre Feedback-Kompetenzen

Modulinhalte:

  • Grundprinzipien der Führung – Selbst- und Fremdführung
  • „Führung“ aus systemischer Sicht
  • Führungsstile und Gesprächsführung
  • Lösungsorientierte Kommunikation
  • Feedback-Kultur entwickeln

Referent: Michael H. Klein ist Diplom Pädagoge, Heilpraktiker (Psychotherapie), NLP Lehrtrainer und Lehrcoach (DVNLP) und systemischer Berater und Supervisor (hsi). Er hat in Frankfurt eine eigene Coaching Praxis und arbeitet im Rahmen der Firma Rubicom Consulting für zahlreiche internationale Firmen. Seine Hauptthemen dort: Mitarbeiterführung und Projektmanagement.

Anmeldung: Max. 30 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Datum:

Mi./Do. 17./18.01.2018; 09:00–17:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: Seminarhaus SH 3.105

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

14./15. Februar 2018: Einführung in Microsoft Excel für internationale Studierende

Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³. Referent: Oliver Ochssner, Diplom Informatiker FH

Inhalt:

Im Rahmen des Kurses erhalten Studierende einen Einblick in die Funktionsweise und Verwendung von Microsoft Excel. Das Modul bereitet Studierende auf die Verwendung der Tabellenkalkulation im beruflichen Alltag vor.

Studierende können nach dem Besuch des Kurses die EXCEL-Arbeitsoberfläche verwenden, Rechenoperationen mit Formeln ausführen, Tabellen formatieren, elementare statistische Funktionen verwenden, Datenreihen ausfüllen und sortieren, relative und absolute Zell-adressierung verwenden.

Studierende eignen sich Kenntnisse in Verwendung und Erstellung komplexer Excel-Mappen an. Der Vortrag wird von praxisorientieren Beispielen und Übungen begleitet.

Referent:

Oliver Ochssner ist Diplom Informatiker FH und seit über 20 Jahren als Softwareentwickler im Office-Bereich tätig. Seit 1999 Trainer bei verschiedenen Unternehmen und an der Volkshochschule Frankfurt. Themenschwerpunkte Access und Excel.

Anmeldung: Max. 28 Teilnehmer*innen; Anmeldung hier!

Hinweis: Teilnehmer*innen benötigen einen HRZ-ACCOUNT

Datum:

Mi./Do. 14./15.02.2018, jeweils von 10:00–18:00 Uhr

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: PEG, 2.G 116

Theodor-W.-Adorno-Platz 6

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben

08./15. März 2018: Fit für den Deutschen Arbeitsmarkt –Workshop für internationale Studierende

Workshop des Hochschulteams der Agentur für Arbeit Frankfurt & des Workshop des International Career Service der Goethe-Universität im Rahmen von Kompass³.

Inhalt:

Sie studieren an der Goethe Universität und möchten nach dem Studium in Deutschland arbeiten und benötigen Unterstützung.

In dem Workshop "Fit für den deutschen Arbeitsmarkt" geht es um folgende Fragen:

  • Was kann ich? Was will ich? Wo will ich hin?
  • Was muss ich bei der Stellensuche beachten?
  • Was gehört alles in meine Bewerbungsunterlagen?
  • Was erwartet mich in einem Vorstellungsgespräch? 

Erfahrende Hochschulberaterinnen der Bundesagentur für Arbeit führen den Workshop durch.

Der Workshop besteht aus 2 vierstündigen Modulen. Zusätzlich wird am ein einstündiger individueller Bewerbungsunterlagencheck am 22.03.2018 angeboten.

Anmeldung: Max. 25 Teilnehmer*innen; Bei Anmeldung ist die Teilnahme an allen Modulen verpflichtend,  Anmeldung hier!

Studierende höherer Semester werden bevorzugt.

Termine & Orte:

Do., 08.03.2018; 9:00 – 13:00 Uhr; SH 3.103 Do., 15.03.2018; 9:00 – 13:00 Uhr; SH 3.103 Der individuelle Termin für Ihre Bewerbungsunterlagen findet am 22.03.2017 statt.

Ort:

Goethe-Universität Frankfurt am Main/Campus Westend

Raum: s.o.

60629 Frankfurt am Main

Wegbeschreibung

▲nach oben